Palm Jumeirah Dubai

Dezember 1, 2008

Das The Palm Jumeirah in Dubai ist eine Hotelanlage der Luxusklasse. Es wurde erst kürzlich im Jahr 2008 fertig gestellt und eröffnet. Eine der Besonderheiten dieser einzigartigen Anlage ist der Standort. Mit einem riesigen Aufwand und mehreren Jahren Arbeitszeit wurde im Meer an der Küste des Emirats Dubai eine künstliche Inselwelt aus Fels und Sand aufgeschüttet und geformt, welche etwa 5 Kilometer weit ins Meer hinein reicht. Diese drei künstlichen Inseln in Form einer Palme, verbunden durch Brücken, wurde nun mit einem Fest und einem riesigen Feuerwerk eröffnet. Das Projekt kostete mehrere Milliarden Dollar.

Damit ist die Küste Dubais um viele Kilometer vergrößert worden. Die Scheichs hoffen, so die Einnahmen durch den Tourismus zu verfielfachen. The Palm Jumeirah wird jährlich sehr viele Touristen beherbergen und mit ihrem Luxus , ihrer Extravagant und den Superlativen einer erschaffenen kleinen Welt begeistern.

Insgesamt sollen auf den Inseln The Palm Jumeirah, The Palm Jebel Ali und The Palm Deira schon etwa 40 Hotels, verschiedene Yachthäfen, Einkaufszentren und etliche luxuriöse Villen entstanden sein.

Auf The Palm Jumeirah befindet sich unter anderem die Hotel- und Freizeitanlage Atlantis The Palm Jumeirah mit 1539 Zimmern und Suiten, einem großen Wasser-Abenteuerpark, einem Wellnessbereich, der keine Wünsche offen lässt, die Dolphin Bay, in der Menschen Begegnungen mit Delphinen erleben können, den Erlebnisparl “The Lost Chambers” mit vielen Gängen und Aquarienlandschaften und vielem mehr. Insgesamt gib es in der Anlage ca. 65.000 Fische und andere Meerestiere, unter anderem auch Haie, an denen man durch einen Glastunnel hindurch vorbeirutschen kann.

Eine Reise hierhin beschert einem sicherlich einen ganz besonderen Urlaub – mit Gut-Wetter-Garantie.