Dacia Logan – so klein und doch so groß

Dezember 2, 2008

Der Dacia Logan gehört zu den Mittelklassewagen in Deutschland, dennoch ist er ein ganz Großer. Man erhält hier große Technik zu einem kleinen Preis, im Grunde handelt es sich um Renault-Technik, verpackt in einem günstigen Dacia-Preis. Für 7.200 Euro ist dieser Kleinwagen zu bekommen und selbst das Zubehör, welches man wunschgemäß einbauen lassen kann, ist günstig gefasst.

Auch wenn man vom Preis und von der Grundausstattung davon ausgehen könnte, dass es sich um einen Kleinwagen handelt, wird man schnell eines Besseren belehrt, wenn man sich den Dacia Logan einmal persönlich anschaut. Mit einer Länge von über 4 Metern, einer Breite von ca. 1,7 Metern und einer Höhe von ca. 1,5 Metern gehört der Mittelklassewagen zu den Limousinen, die auch für Familien sehr gut geeignet sind. Viele Familien setzen auf Vans oder Kombis, um genug Platz für die Kinder zu haben.

Der Dacia Logan bietet diesen Platz, obwohl es sich um eine Limousine handelt. Viele Menschen benötigen auch einen großen Kofferraum, gerade wenn man für die Familie einen Großeinkauf startet. Auch hier punktet der Dacia Logan, denn mit einem Fassungsvermögen von 510 Litern kann man sicherlich nicht von einem kleinen Kofferraum sprechen. Wem dieser Kofferraum noch nicht ausreicht, der kann sich auch den Dacia Logan MCV einmal genauer anschauen, hierbei handelt es sich um den Kombi von Dacia. Mehr Platz für den Einkauf und auch mehr Platz für Insassen. Gegenüber dem Dacia Logan als Limousine, der 5 Plätze im Innenraum aufweist, verspricht der Dacia Logan MCV Platz für 7 Personen, der Urlaub ist also gesichert – jedenfalls platzmäßig.