Billard für zu Hause

Januar 15, 2009

Der Billardsport wird immer beliebter. Leider können viele nur in Kneipen oder Billardzentren spielen, weil ein großer Billardtisch nicht in die Wohnung passt. Doch hierfür gibt es inzwischen Abhilfe. Wer über einen Garten verfügt kann nun dort Billard spielen.

Hierfür wurde eigens ein Billardtisch entwickelt der sowohl wasser- als auch wetterfest aufgebaut ist. Aluminium als moderner Werkstoff für Unterbau und Rahmen sorgt auch dafür, dass das Gewicht mit ca. 140 kg relativ niedrig bleibt. Somit können wenige Personen den Tisch bewegen. Für die hohe Stabilität sorgt nicht nur der Aluminiumrahmen, sondern auch die Tischplatte aus Spezialwerkstoff mit Fiberglasbeschichtung.

Das Herz des Tisches ist das Billardtuch aus wasserfestem Material. Als Zubehör sind spezielle Queues und Kugeln, sowie Triangel, Bürste und Kreide für den Außeneinsatz im Lieferumfang enthalten. Man benötigt also kein weiteres Zubehör.

Einen festen Platz im Garten kann der Billardtisch Outdoor nun einnehmen. Auch auf ihrer Gartenparty. Denn ein Billardturnier auf der Gartenparty beweist ihren extravaganten Geschmack. Mit 8 Fuß hat der Billardtisch Turniergröße und auch das Naturbandengummi genügt Turnieransprüchen.

Die verstellbaren Füße garantieren, dass der Tisch auch auf unebenem Gelände aufgebaut werden kann. Hier sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass der Tisch absolut waagerecht steht.

Ansonsten bleibt nur noch Ihnen viel Spass zu wünschen, falls Sie sich für diesen Billardtisch entschieden haben.